Mitmachtheater - Esst uns auf!

 

Ziele:

 

Inhalt:

Als der Müllmann Herr Stinknich gerade gutgelaunt vor sich hinsummend seiner Arbeit nachgeht, entdeckt er auf dem Boden eine Mülltüte gefüllt mit allerlei noch essbaren Lebensmitteln. Schon wieder! Wie oft hat er schon leckeres Essen in der Mülltonne finden müssen.

Schweren Herzens entsorgt er die Mülltüte in einem schwarzen Container, da passiert das Unglaubliche:

Die weggeworfenen Lebensmittel wehren sich!

Bevor sie von Herrn Stinknich in der Müllverbrennungsanlage entsorgt werden können, halten Banane, Möhre, Döner und Co. ihn im Container fest, um der ganzen Welt ihre berührende Lebensgeschichten zu erzählen. Von ihrer aufwendig-liebevollen Herstellung, über die unbändige Vorfreude verspeist zu werden, bis hin zum respektlosen, traurigen Ende in der dunklen Tonne:

Die Lebensmittel haben die Nase voll !

Aber anstatt sich ihrem stinkigen Schicksal zu ergeben, halten sie zusammen und formieren sich zu einem Protestmarsch nach Berlin, um den Chefs von Deutschland und überhaupt allen ignoranten, wegwerfenden Menschen ins Ohr zu schreien:

„Esst uns auf!“


Text und Realisation: Patrick Strohm

Regie: Mayra Capovilla

Kostüme und Puppenbau: Sabine Kreiter

Rap und Tonnenbau: Nicolas Kretz

Inhalt folgt noch ...

 

Dauer:

45 Minuten

 

Zielgruppe:

Kinder von 8 - 12 Jahren

 

Rahmenbedingungen:

Grundschulen, Vereine, Kirchengemeinden, Veranstaltungen, etc.
pro Aufführung maximal ca. 60 Kinder (2 Schulklassen), Spielfläche 3,5m x 3,5m, Stromanschluß in der Nähe

Hier PDF herunterladen

Das Video zu
"Esst uns auf"